Wochenbettbetreuung

...nach der Geburt

Wenn Sie Ihr Kind in den Armen halten und als Familie angekommen sind, dürfen Sie mich gerne kontaktieren und wir stimmen gemeinsam ab, wann ich Sie zu Hause besuchen werde. In den ersten 10 Tagen nach der Geburt Ihres Kindes werde ich Sie häufig besuchen, um die körperlichen und psychischen Veränderungen von Mutter und auch Kind beobachten und begleiten zu können.

Auch nach den 10 Tagen werden wir weiterhin Zeit miteinander verbringen und ich werde Sie mit all meinem Wissen und meiner Erfahrung begleiten.

 

Kinesiotape im Wochenbett (siehe Schwangerschaftsvorsorge)

 

Stillberatung/Beratung Flaschennahrung

Viele Frauen entscheiden schon in der Schwangerschaft, ob sie Stillen möchten oder nicht. Ich stehe Ihnen gerne zur Verfügung, um über die Entscheidung für oder gegen das Stillen ausführlich zu sprechen und Ängste aus dem Weg zu räumen. Hierbei akzeptiere ich völlig wertfrei Ihre Entscheidung als werdende Mutter.

 

Beikosteinführung/Abstillen

Auch bei dieser Veränderung dürfen sie mich natürlich kontaktieren und wir besprechen gemeinsam, was für Ihr Kind und auch für Sie ein guter Weg ist, um sich an diese neue Lebenssituation anzupassen.

 

Abrechnung von Leistungen

Alle oben aufgeführten Leistungen werden von der Krankenkasse übernommen. Ich rechne alle Leistungen mit Ihrer Krankenkasse ab. Die erbrachten Besuche werden von Ihnen gegengezeichnet und von mir bei der Krankenkasse eingereicht. Ausgenommen sind privat versicherte Frauen, denen ich die Rechnung privat stelle.